Horw-Kriens

Horw ist ein südlicher Vorort der Stadt Luzern und liegt am Vierwaldstättersee am Fusse des Pilatus. Zu Horw gehören der Bireggwald (ein Hochwald) im Nordosten und die Halbinsel Horw im Osten der Gemeinde, sowie das (Schwemmland-)Gebiet westlich der beiden und Gebiete am Pilatushang. Der recht grosse Bireggwald liegt zwischen dem Dorf und den südöstlichen Quartieren der Stadt Luzern (u. a. Matthof und Hirtenhof). Nordwestlich von ihm ist das Quartier Biregg, welches zwar politisch zu Horw gehört, aber mit der Stadt Luzern zusammen gewachsen ist. Die Halbinsel Horw ist mit Ausnahme des Dickiwalds fast vollständig gerodet. An den Uferpartien des Vierwaldstättersees liegen zahlreiche Siedlungen. Die grössten sind die Ortsteile St. Niklausen im Osten und Kastanienbaum im Südosten der Halbinsel. Bei Felmis/Halten, südlich des Bireggwalds im Norden der Halbinsel, entstand in den letzten Jahren ein grosses Neubauquartier.

Gemeindegründer

Spanische Schnecken, Quallen, falsche Töne, Missverständnisse, Oberflächlichkeit
041 340 04 00
Markus Wüthrich
Gemeindegründer

Unser Ziel

Eine wachsende Gemeinde in Horw und Kriens.

Meilensteine

  • Sa 1. April 2017: Gebet für Horw und Kriens
  • 12. März 2016: Gebetstag in Horw-Kriens
  • 2015/2016: Entdeckerjahr mit Robert Gautschi 
  • 2013: Markus und Andrea Wüthrich beginnen als neue Vision Schweiz Missionare
  • seit 1997: als Kirche offiziell registriert

Direkt unterstützen: